Laufkurs zur Vorbereitung auf den 4. Greifswalder Citylauf

eingetragen in: Aktuelles, Citylauf 2010 | 0

100_3488.jpgZur Vorbereitung auf den 4. Greifswalder Citylauf, am 15. Mai 2010, bietet die HSG Universität Greifswald wieder einen Laufkurs an. Unter dem Motto „In 60 Tagen fit für den Citylauf“ können sich alle Laufinteressierten immer montags von 18.00 bis 19.00 Uhr unter fachmännischer Anleitung erfahrener Trainer auf den Citylauf vorbereiten. Dabei spielt es zunächst keine Rolle, ob die Teilnahme am Team-Staffellauf angestrebt wird oder ob man es gleich mit den 10 km versuchen möchte. Abhängig vom aktuellen Leistungsstand erfolgt eine individuelle Vorbereitung auf den Citylauf.

Der Kurs beginnt am Montag, den 15.03.2010. Treffpunkt ist das Greifswalder Volksstadion.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 € in denen die Startgebühr für den Citylauf bereits enthalten ist. Mitarbeiter/innen des Universitätsklinikums, der Sparkasse Vorpommern, der Barmer, der Greifswalder Stadtwerke sowie aller weiteren Sponsoren des Laufes zahlen nur 25,00 €.

Die Teilnahmegebühr ist bei Kursbeginn am 15.03. zu entrichten.

Auch die HSG Stundenläufe der diesjährigen Sportweltlaufserie am 17.03. und 14.04 2010 jeweils um 18:00Uhr im Volksstadion können zur Vorbereitung auf den 4. Greifswalder Citylauf genutzt werden. Dazu sollten sich die Laufbegeisterten jeweils bis 17:45Uhr im Stadion (Schiedsrichterzimmer) anmelden. Hier kann man dann eine Halbestunde oder eine ganze Stunde als Einzelläufer oder als Paarläufer in den Kategorien Frauen-, Männer oder Mixpaare antreten. Die Paarläufer wechseln in der Regel immer nach einer Stadionrunde (400m).  Im Herbst gibt es noch 3 Stundenläufe der Sportweltlaufserie und am Ende gehen die 4 besten Läufe in die Gesamtwertung ein und die Gesamtsieger jeder Kategorie erhalten Pokale und einen Gutschein von der Firma Sportwelt in Greifswald.

Also alle Laufbegeisterten aus Greifswald und Umgebung die o.g. Termine freihalten und die sportliche Vorbereitung auf den 4. Greifswalder Citylauf   ernsthaft angehen.