Die Barmer in Greifswald: 7. Verlosung der Citylauf-Tombola 2017

Die Barmer in Greifswald: 7. Verlosung der Citylauf-Tombola 2017

eingetragen in: Aktuelles, Citylauf 2017 | 0

Noch zweieinhalb Wochen sind es bis zum 11. Greifswalder Citylauf. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Meldelisten füllen sich. Mittlerweile sind schon fast 1000 Läuferinnen und Läufer und Walkerinnen und Walker angemeldet. Darunter mehr als 500 Schülerinnen und Schüler der Schulen und Grundschulen Greifswalds und aus der Region, die 2,5 km um den Pokal der Sparkasse Vorpommern laufen.

Die 7. Verlosung der Citylauf-Tombola fand diesmal in der Greifswalder Geschäftsstelle der Barmer statt. Die Barmer ist von Beginn Partner des Greifswalder Citylaufs. Holger Hoth, seit zwei Jahren Regionalgeschäftsführer der Barmer in Greifswald, betont: „Wir freuen uns, dass der Citylauf von den Greifswaldern und den Gästen unserer Stadt so gut angenommen wird. Es ist der sportliche Höhepunkt für „Jedermann“ in der Stadt, den die Barmer sehr gerne unterstützt.“

Thomas Meier, Vertriebsbeauftragter und selbst regelmäßiger Cityläufer in Greifswald, ergänzt: „Die Barmer wird wieder mit zwei Staffeln und einigen Einzelläufern über 10 km am Start sein. Wie in den vergangenen Jahren vergeben wir einen Pokal für das Walkingteam mit den meisten Teilnehmern.“

Beide zogen folgende Gewinner:

  • Dagmar Braun, die am Walking teilnehmen wird
  • 10 km-Läufer Frank Scheunemann von der „Krabbelgruppe Wolgast“
  • 10 km Läuferin Mona Sauerbier von der HSG Universität Greifswald
  • und die Racketboys mit Maik Pierron, Benjamin Werschnik, Max Willi Lietzau und Johannes Völsgen. Die Racketboys sind seit einigen Jahren beim Greifswalder Citylauf dabei. Im vergangenen Jahr konnten sie den Stadtwerke-Staffelllauf sogar gewinnen.

Alle Tombola-Gewinner erhalten einen Fitness-Überraschungsbeutel der Barmer.

Die Preise liegen zur Abholung im Kundencenter des Greifswalder Verlagshauses der Ostseezeitung in der Bachstraße bereit. Die Gewinner sollten sich ausweisen können.