Citylauf Tombola 2018: erste Verlosung im Greifswalder Freizeitbad

eingetragen in: Aktuelles, Citylauf 2018 | 0

Die Stadtwerke Greifswald sind langjähriger Partner des Greifswalder Citylaufs und seit einigen Jahren Titelsponsor des Stadtwerke-Staffellaufs. Dieser erfreut sich von Jahr zu Jahr wachsender Beliebtheit. Auch in diesem Jahr sind bereits 14 Teams für den Stadtwerke-Staffellauf über 4 x 2,5 km angemeldet.

Mit der zweiten Verlosung der diesjährigen Citylauf-Tombola im Greifswalder Freizeitbad wurde gut sechs Wochen vor dem diesjährigen 12. Greifswalder Citylauf der Countdown der Vorbereitungen eingeläutet.

Gemeinsam mit Heike Kemmler-Westphal vom Citylauf-Org.-team und unter den wachen Augen von OZ-Lokalreporterin Christin Weikusat zog Frau Michaelis, Betriebsleiterin des Freizeitbades, die Gewinner.

Tombola-Staffelsieger sind die Mesekenhagener Musketiere. Das sind Beatrice Großjohann mit ihren Kindern Jan-Niclas, Ben-Henric und Ann-Catharina. Im vergangenen Jahr waren sie nach 52:37 Minuten als 33. der Mixed-Staffeln im Ziel. Die Mesekenhagener Musketiere haben je einen Freizeitbad-Gutschein in Höhe von 10,00 € gewonnen und können nun nach einem anstrengenden Trainingslauf gemeinsam im Freizeitbad relaxen.

Ebenfalls einen Freizeitbad-Gutschein haben Anne Borchert aus Greifswald und Daniela Thalheim von der SG Weixdorf gewonnen. Beide wollen am 12. Mai über 10 km an den Start gehen. Daniela Thalheim ist dabei das beste Beispiel dafür, dass sich frühbuchen beim Greifswalder Citylauf lohnt. Sie hatte bereits bei der ersten Verlosung einen Gutschein vom Radcenter Wallis und Fründ gewonnen.

Der Hauptpreis der zweiten Verlosung geht an Ulrike Krüger, die ebenfalls für den 10 km-Lauf gemeldet hat. Sie gewinnt einen Aktivitätssensor, den der expert-markt Neuenkirchen zur Verfügung gestellt hat.

Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch und viel Spaß bei der Vorbereitung auf den Citylauf. Die Preise liegen zur Abholung im Kundencenter des Greifswalder Verlagshauses der Ostseezeitung in der Bachstraße bereit. Die Gewinner sollten sich ausweisen können.