Anmelderekord beim Greifswalder Citylauf

eingetragen in: Aktuelles, Citylauf 2013 | 0

IMG_8843Zwei Wochen vor dem 7. Greifswalder Citylauf können die Organisatoren bereits den ersten Melderekord verzeichnen. Bislang haben sich bereits knapp 500 Läuferinnen und Läufer in die Startlisten eingetragen. Unter ihnen fast 200 Schülerinnen und Schüler, die um den Pokal der Sparkasse Vorpommern wetteifern wollen.

Mit über 60 Schülerinnen und Schülern stellte die Greifswalder Martinschule das bislang größte Team. Frau Harloff, verantwortliche Sportlehrerin der Schule betonte: „Wir mussten unsere Schüler nicht überreden, am Citylauf teilzunehmen. Wir haben schon mehrmals teilgenommen und der Citylauf war für unsere Schüler immer ein tolles Erlebnis.“

IMG_8855Aber auch die Greifswalder IGS „Erwin Fischer“ sowie die RS „Ernst-Moritz-Arndt“ sind zahlenmäßig sehr stark vertreten. Org.-Leiter Peer Kopelmann hat sich auch sehr über die Anmeldungen der Grundschule „Käthe Kollwitz“ gefreut. 20 Schüler und Schülerinnen der 2. und 3. Klassen haben selbst handschriftlich eine Meldeliste ausgefüllt und per Post an das Org.-Team geschickt.

IMG_0255Unter den angemeldeten Läuferinnen für den Hauptlauf über 10 km ist auch die Seriensiegerin Sandra Eltschkner. Obwohl sie mittlerweile im Würzburg ihre Promotion vorbereitet, möchte sie die doch recht lange Anreise in Kauf nehmen, um ihren Titel zu verteidigen. Auch hier ist die Freude der Organisatoren sehr groß.

Die Online-Anmeldung (www.tollense-timimg.de) ist noch bis zum 7. Mai geöffnet.

Alle Kurzentschlossenen können sich aber auch noch am 11. Mai im Anmeldebüro melden. Dieses wird wieder im Rathauskeller eingerichtet und ab 09.00 Uhr geöffnet sein.

Erfahrungsgemäß muss aber mit einem großen Andrang gerechnet werden, so dass man rechtzeitiges Erscheinen vor dem Start empfohlen wird.